Poker Glossar


Dance Every Set
Mit jeder Hand spielen.

Dead Hand
Eine Blatt welches nicht mehr gewinnen kann.

Dead Money
Ein unerfahrener Spieler, der in einem Turnier so gut wie keine Chance mehr hat zu gewinnen. Seine Chips werden daher als „totes Geld“ bezeichnet.

Dealer
Eine Person, die die Karten verteilt.

Dealers Choice
Wenn der Dealer bestimmt welche Pokervariante gespielt wird.

Deck
Das Kartenspiel.

Diamonds
Spielkarten Symbol Karo.

Discard
Beim Draw Poker die auszutauschenden Karten wegwerfen.

Dominated
Ein ähnlich gutes Blatt dominieren, z.B durch einen höheren Kicker.

Donkey / Donk
Aus dem englischen Donkey = Esel (dt.) Abwertender Begriff für einen Spieler, der seine Spielzüge nicht überdenkt und somit größtenteils auf sein Glück vertraut.

Double Belly Buster
Ein Straight Draw in Texas Hold’em mit acht Outs ohne einen Open-Ended-Straight-Draw zu haben. z.B. hat ein Spieler 57 und das Board zeigt 9632 mit einer ausstehenden Karte. Eine 4 oder 8 würde den Straight vervollständigen.

Double Inside Straight
Eine Strasse mit zwei Lücken. Beispiel: AQJT8. Sowohl der König als auch die 9 würden die Strasse ergeben (Auch Double Belly Buster Straight oder Double Inside Straight Draw genannt).

Double Up
Mit einem einzigen Pot den eigenen Chipstack verdoppeln.

Downswing
Pechsträhne.

Drawing Dead
Man kann nicht mehr gewinnen.

Drawing Hand
Eine Hand die eine bestimmte Karte braucht um zu gewinnen, im Gegensatz zur "Made Hand".